Paintball, Hildesheim, Shop, Markierer, Hopper, Magazin, Zubehör, Camo, MagFed, Scenario, Supair, DPL, Dye, Tippmann, Planet Eclipse, Tiberius, HK Army, Artlife, Milsig, Battlefields, Roland Marhauer

Tiberius

First Strike T15


Artikelnummer JPS-176


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

First Strike T15

Die T15 ist die Paintballversion des echten AR15, der Waffe zahlreicher militärischen Einheiten. Man kennt diese auch unter der Bezeichnung M4

Das neue Flaggschiff von Tiberius Arms ist ein deutliches Statement auf welch hohem Niveau sich der Erfinder des Magfed-Paintball aktuell befindet. Schaut man sich die Scenario-Markierer der letzten Jahre an, so wurde immer versucht, ein möglichst authentisches AR15 Design zu erreichen. Meistens mit eher mäßigem Erfolg. Bei der T15 ist es zum ersten Mal gelungen das System in die Hülle einer AR15 einzubetten.

Hier ist, wie bei den anderen Modellen von Tiberius, der Einfluss, zur Nutzung der Markierer, für Law Enforcement und zu Trainingszwecken für militärische Einheiten, deutlich zu spüren. Wer also keine Kompromisse in punkto Realismus und Funktionalität eingehen will, wird diesen Markierer lieben.

Die T15 unterscheidet sich von ihrem System und Aufbau stark von ihren Vorgängern. Hier wurden zu Gunsten der Optik und in erster Linie der Effizienz und Handhabung, neue Wege gegangen. Primär ist dieses System speziell für den Magfed- Bereich konzipiert, kann aber auch schnell und einfach für den Einsatz umgerüstet werden, bei dem es ein bisschen mehr Paint sein darf, z.B. für Big Games. Hierzu kann, ähnlich wie bei ihren Geschwistern (T9.1, T4.1), ein Feedwinkel seitlich an der Stelle an der sich das Staubschutz- Cover befindet, angebracht werden, um mit jeglichen, herkömmlichen Hoppern spielen zu können. Dieser Winkel ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Der Lauf der T15 ist deshalb, ähnlich wie der einer T9.1 gefertigt. Dieser kann auf die richtige Position gedreht werden, falls eine Umstellung von Magazin-, auf Hopper- Zuführung erfolgen soll. Auch bei der Luftversorgung gibt es verschiedene Optionen. Um den Realismus, die Agilität und Mobilität, die speziell bei Magfed-, Scenario-, oder Milsim- Paintball aufgrund der meist erweiterten taktischen Ausrüstung, essentiell sind, voll auszuschöpfen, besteht die Möglichkeit den Markierer über eine kleine 200 bar HP- Flasche die in der Schulterstütze integriert ist, mit Luft zu versorgen. Dieses Air Stock- System hat schon bei der T9.1 sowie der T4.1 gute Dienste geleistet. Die Bewegungsfreiheit und das Feeling beim Spielen werden dadurch extrem verbessert, bzw. verstärkt. Natürlich wird es trotzdem die Möglichkeit des traditionellen ASA geben, um eine Flasche oder ein Remote- System unterhalb des Griffes anschließen zu können. Prinzipiell könnte das Remote oder auch eine größere Flasche ebenso am ASA der Air Stock angeschlossen werden. Mit der T15 kann jeder sein eigenes, für ihn perfektes Setup erstellen.

Features:

  • Gewicht: 2,8 kg (mit HP-Stock und leerem Magazin)
  • Länge: 80 cm mit Standard 14“ Lauf und HP-Stock
  • Material: Aluminium (Lower- und Upper-Receiver ), Kunststoff (Griffstück, Magazine und der Stock)
  • Field Strip System: schnelles Zerlegen des Markierers
  • Feuerwahlhebel mit Semi- und Safe-Mode im AR15 Stil
  • Magazinkapazität: 19 First Striike Paintballs / 20 Stück Cal. 68 Paintballs
  • Mag Release Button
  • fast unbegrenzte Modding Möglichkeiten
  • stabile Mil Spec Rails
  • 14“ Standard- Lauf, mit 0.688 Bore Size
  • Air Stock mit einer 13ci HP-Flasche und P3 Regulator
  • extrem effizientes Blow Back System


Lieferumfang:
T15 Markierer,  HP-Stock mit 13ci HP-Flasche von First Strike und 2 Magazine.

Altersnachweis erforderlich!

zubehoer

aehnliche artikel